Samstag, 20. September 2014

meine neue



Lange, lange ist dieser Trend einfach so an mir vorbei gezogen. Alles nun selbst machen aus Beton. Buchstaben, Kerzenständer, Vasen, Tischplatten (allerdings sehr, sehr cool), und so weiter und so fort.
Nö, dacht ich mir immer so, ich kauf gleich lieber. (siehe Exemplar im Hintergrund)

Doch als mich mal wieder die Langeweile besuchte und es ein SachenausBetonselbstmachbastelset bei supercraftlab gab, hat mein Finger einfach so auf den Bestellbutton gedrückt.
Nun hatte ich binnen Tagen den Karton bei mir zu Haus stehen. Und er stand und stand auch noch eine  Weile so rum. Irgendwie wollte ich noch nicht.

Doch dann, an einem freien Tag, noch vor dem Frühstück zog es mich ins Arbeitszimmer und my magic hands klebten, falzten und rührten Beton an.

Wie beschrieben, wartete ich ein paar Tage und packte dann das Betonwunder aus.
mmmmhhhh…dacht ich mir so, da kannste jetzt auch kein Preis mit gewinnen. Aber gut, ich hab dich gebastelt und nun bist du da, dann kommst du auch in die Wohnung. Ein wenig wird das neue Schmuckstück noch verändert und dann ist aber auch gut mit Sachen aus Beton selber machen.

Ich kauf dann doch lieber ;)

Wie ist das betonieren bei euch angekommen? Nehmt ihr den Trend mit oder ist Dieser auch an euch vorbei gezogen? 

Sonntag, 3. August 2014

vorschau




Es war schön!
Der Urlaub in Kroatien.

Ein kleiner Reisebericht wird kommen.
Versprochen!

Montag, 5. Mai 2014

sie war ein blümlein hübsch und fein




Sie war ein Blümlein hübsch und fein,
hell aufgeblüht im Sonnenschein.

Er war ein junger Schmetterling,
der selig an der Blume hing.

Oft kam ein Bienlein mit Gebrumm
und nascht und säuselt da herum.

Oft kroch ein Käfer kribbelkrab
am hübschen Blümlein auf und ab.

Ach Gott, wie das dem Schmetterling
so schmerzlich an die Seele ging.

Doch was am meisten ihn entsetzt,
das Allerschlimmste kam zuletzt.

Ein alter Esel fraß die ganze
von ihm so heißgeliebte Pflanze.
Wilhelm Busch


Nur gut, dass ich im dritten Stock wohn.
Euch einen guten Start in den Mai!

Donnerstag, 27. Februar 2014

was übrig bleibt





... ist nicht viel. Doch viel geht zu Bruch, wenn sich in der Nacht die komplette Deko mit tosendem Krach von der Anrichte verabschiedet. Erinnerungsstücke. Viel lieb Gewonnenes ist plötzlich kaputt. Und nun? So Einiges schwirrt mir durch den Kopf, noch ist nichts fest.
Zu groß ist die Fläche für "mal eben so" Deko. Mal sehen, was draus wird ...

Sonntag, 19. Januar 2014

ein erinnerungsstück

Da ist er. 
Lange haben wir drauf gewartet. Doch es hat sich gelohnt.
Der alte Tisch im neuen Kleid.
Ein Stück Geschichte ist nun wieder ganz aktuell.
Wir freuen uns und sagen: Willkommen!










Sonntag, 1. Dezember 2013

es ist soweit: advent, advent

Still und Leise.
ruhig und sanft.

In dieser wilden Zeit wünsche ich Dir Gelassenheit.
Auch wenn es schwer fällt. 
Der Strom Dich trotz allem mitzieht. 
Halt inne und genieß die Zeit.

Ich wünsch Euch einen gemütlichen ersten Advent!
Auf bald




Sonntag, 17. November 2013

herbstbild




Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!
Die Luft ist still, als atmete man kaum,
Und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
Die schönsten Früchte ab von jedem Baum.

O stört sie nicht, die Feier der Natur!
Dies ist die Lese, die sie selber hält,
Denn heute löst sich von den Zweigen nur,
Was vor dem milden Strahl der Sonne fällt.
                                                                   Friedrich Hebbel
























Bloggeramt.de
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de